Aus Lexikon der Kunststoffprüfung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Service der
Logo psm.jpg
Polymer Service GmbH Merseburg
Tel.: +49 3461 46 2895
E-Mail: info@psm-merseburg.de
Web: www.psm-merseburg.de
Unser Weiterbildungsangebot:
www.psm-merseburg.de/akademie/weiterbildung

Geschwindigkeit

Allgemeines

Der Begriff Geschwindigkeit gehört in der wissenschaftlichen und technischen Literatur zu den sehr häufig verwendeten Begriffen. Zur Beschreibung der Geschwindigkeit von experimentellen Untersuchungen ist in der Werkstoffprüfung und Kunststoffprüfung und der diesbezüglichen Literatur zur Prüftechnik eine uneinheitliche und teilweise nicht eindeutig definierte Begriffsvielfalt anzutreffen. Häufig erfolgt die Verwendung der Begriffe ohne nähere Definition und mit teilweise sich widersprechenden Maßeinheiten für unterschiedliche Prüfverfahren.

Mechanische Kunststoffprüfung

Im Rahmen des WIKI-Lexikons Kunststoffprüfung und Diagnostik werden für den Bereich der mechanischen Kunststoffprüfung die nachstehenden Begriffe näher erläutert:

1. siehe Deformationsgeschwindigkeit
2. siehe Verformungsgeschwindigkeit
3. siehe Prüfgeschwindigkeit
4. siehe Dehngeschwindigkeit oder Dehnrate
5. siehe Traversengeschwindigkeit

Darüber hinaus werden die nicht gesondert erklärten Begriffe

  • Pendelhammergeschwindigkeit
  • Auftreffgeschwindigkeit

häufig verwendet.

Bruchmechanische Prüfung

In der bruchmechanischen Prüfung von Kunststoffen und bei der Prüfung von Verbundwerkstoffen werden darüber hinaus die Begriffe

verwendet.

Zerstörungsfreie Kunststoffprüfung

In der zerstörungsfreien Kunststoffprüfung wird die Ausbreitungsgeschwindigkeit verschiedener Wellenarten zur Interpretation akustischer Phänomene herangezogen, siehe z. B. Brechung Schallwellen oder Ultraschalldoppelbrechung.
Relativ häufig wird auch der Begriff der Schallgeschwindigkeit in der Literatur verwendet, so z. B. bei der Erläuterung der Begriffe Akustische Eigenschaften, Elastizitätsmodul Ultraschallmessungen, Luftultraschall, Rissausbreitung, Ultraschalldoppelbrechung, Transmission Schallwellen oder Ultraschall-Schweißnahtprüfung.
Die Schallgeschwindigkeit wird meist als Phasengeschwindigkeit angegeben. Treten durch die Schallerzeugung Wellenpakete mit verschiedenen Frequenzen auf, so enthalten die Wellenpakete Wellen mit unterschiedlicher Wellenlänge. Als mittlere Ausbreitungsgeschwindigkeit des Ultraschalls wird dann die sogenannte Gruppengeschwindigkeit angegeben (siehe: Phasen- und Gruppengeschwindigkeit)