Aus Lexikon der Kunststoffprüfung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Service der
Logo psm.jpg
Polymer Service GmbH Merseburg
Tel.: +49 3461 46 2895
E-Mail: info@psm-merseburg.de
Web: www.psm-merseburg.de

Rissöffnung

Definition

Die Festlegung am Ort der ursprünglichen Rissspitze hat sich für die Definition der Rissöffnung durchgesetzt. Für numerische Berechnungen wird der CTOD-Wert als Schnittpunkt der Rissufer mit dem unter einem Winkel von 90° von dem Risseinleitungsort ausgehenden Geraden unter Verwendung des folgenden Zusammenhanges ermittelt (siehe auch Bild 1):

\delta_{90^\circ};\delta_{45^\circ}=\frac{\delta_{90^\circ}}2

Die Bestimmung von \deltaa ist mit experimentellen Schwierigkeiten verbunden und wird im wesentlichen nur für numerische Probleme verwendet.

Rissoeffnung.png

Bild 1: Festlegung der Bestimmungsgrößen bei der Rissöffnung


Literaturhinweis

  • Blumenauer, H., Pusch, G.: Technische Bruchmechanik. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig Stuttgart (1987) S. 70 (ISBN: VLN 152-915/61/62; siehe AMK-Büchersammlung unter E 29-2)